DKP Homepage
DKP Darmstadt

Google
Fünf-Finger-Turm
(RSS)

Arbeit und Soziales

Städtische Wohnungen in Darmstadt Verkauft mit Stumpf und Stiel: Ihre Wohnung!

Solidarität mit Trelleborg-Beschäftigten Auf die eigene Kraft vertrauen

Veranstaltung und Diskussion am 12.05.2014 mit dem Autor und Finanzjournalisten Lucas Zeise DKP - Nein zum Europa der Banken und Konzerne!

Verkauf der städtischen Wohnungen Stellungnahme der Mieterinitiative

Mietpreisexplosion Was ist die Wurzel des Übels?

Die Alternative bei der EU-Wahl: DKP - Nein zum Europa der Banken und Konzerne! Veranstaltung und Diskussion mit dem Autor und Finanzjournalisten Lucas Zeise

BR-Wahlen 2014 Nicht im luftleeren Raum

Personalabbau bei Telekom-Tochter Bis zu 6000 sollen bei T-Systems gehen

DKP und SDAJ Mindestlohn von 8,50 Euro - Ein Einkommen zum Auskommen?

DKP Hessen zur schwarz-grünen Koalition Austauschbar

Ich kandidiere für die DKP weil ... Reiner Keil (Darmstadt)

Große Koalition Sozial und demokratisch?

JA zum Europa der Solidarität und des Widerstands gegen die EU! NEIN zum Europa der Banken und Konzerne!

Geplanter Verkauf der städtischen Wohnungen DKP informiert Mieterinnen und Mieter

Alternative für Deutschland Alternative für das Kapital

Thema Wohnungsnot DKP Darmstadt informiert Mieter städtischer Wohnungen in Darmstadt

Geplanter Verkauf der städtischen Wohnungen Pressemitteilung der DKP Darmstadt

Leiharbeit Der Schwindel mit den "offenen" Stellen

Landtagswahl 2013 Kein "Politikwechsel" in Sicht

Bundestagswahlen 2013 Wahlsieg für Banken und Konzerne

Tag der deutschen Einheit Blühende Landschaften statt Sozialismus?

Der ganz normale Mietenwahnsinn Veranstaltung der DKP Frankfurt

Arbeitslosenzahlen Merkel lässt lügen

Wählt den Weg des Widerstands! Positionen der DKP zu den Bundestagswahlen 2013

Solidarität mit griechischen Beschäftigten ver.di Fachbereich 9 Südhessen

EU-Krisenpolitik rettet Banken, nicht die Bevölkerung Attac - Östereich weist dies exakt nach

Blockupy So war es nicht!

Getreten, geprügelt, mit Giftgas bekämpft Bericht von der Blockupy Frankfurt Demonstration am 01.06.2013

Pfingstcamp der SDAJ am Eutersee Sommer, Sonne, Sozialismus

Nahles-Interview Klarheit hinter rosaroten Wolken

SDAJ Südpfingstcamp 2013 Lernen, wie wir kämpfen müssen

Bekanntes Gesicht Der neue Papst hat eine gute PR-Abteilung!

Kapitalismus alternativlos? Veranstaltung der DKP Odenwald

Deine Kreativität für Kuba Wettbewerb der SDAJ

Stadtverordnetenfraktion Die LINKE Darmstadt Grün-schwarz verzichtet auf Einnahmen

XVIII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz Wer hat Angst vor wem?

KPÖ Graz Sensationelles Ergebnis

Echo würdigt Walter Eckert Er lebt seine Weltanschauung

Gewerkschafts- und betriebspolitisches Forum der DKP Hessen Dringend gesucht: Alternativen zum Kapitalismus

Von Michelstadt nach Frankfurt UmFairteilen - eine Einschätzung

Aktion "UmFairteilen" Demo und Kundgebung in Frankfurt am 29.09.2012

50. Infostand in Michelstadt Demokratie retten - Diktatur der Finanzmärkte verhindern

Sie schlagen Griechenland und meinen uns alle! Solidarität beginnt bei uns!

UmFairteilen Bundesweite Aktionen am 29. September

Antworten der DKP auf die Krise Parteitag beschlossen.

Kommunalfinanzen - Verfassungswirklichkeit - Sozialismus Alternative im Blick

Kürzungsvorhaben der grün-schwarzen Stadtregierung sind unsozial und unangemessen Stadtverordnetenfraktion Die LINKE Darmstadt

Tarifauseinandersetzung Telekom Bessere Einbindung der Mitglieder nötig

Griechische Stahlarbeiter seit Wochen im Streik Stärkt die Streikkasse

Immer schneller, höher, weiter Die Geschichte mit den Nadeln

Rund 30.000 trotzen dem staatlichen Verbot und protestieren gegen die kapitalistische Ökonomie!

Beschäftigtendatenschutz Bespitzeln, Verdächtigen, Überwachen ...

Filmabend wird nachgeholt "Inside Job"

Brief einer Mutter an die Bundeswehr Sehr geehrter Herr "Karriereberater", werte Herren Generäle und Offiziere,

Gewerkschaftsarbeit im internationalen Vergleich Paulo Cumaná und Felix Martinez, Gewerkschaftsaktivisten aus der bolivarischen Republik Venezuela

"Inside Job" Habgier, Egoismus und Dummheit kennzeichnen die Verantwortlichen der Finanzkrise von 2007, die Charles Ferguson für seinen Oscar-prämierten Film "Inside Job" interviewt hat.

Statt "Bürgerhaushalte" im Sparrausch Verursacher und Profiteure der Krise müssen zahlen!

Die RUHRKAMPFREVUE erzählt in Szenen und Liedern von den Kämpfen der Arbeiter im Ruhrgebiet gegen einen Militärputsch ("Kapp-Lüttwitz-Putsch") vom März 1920.

Flugblatt des DGB Erbach-Michelstadt-Mossautal Die modernen Raubritter entwaffnen, Schlüsselindustrien, also auch Großbanken, in Gemeineigentum überführen!

Arbeitszeitverkürzung für mehr sichere Arbeitsplätze gegen Massenarbeitslosigkeit und Prekarisierung!

Widerstand gegen Immobilienhaie, Tourismusindustrie und soziale Verdrängung Kampf gegen Gentrifizierung* in einem Stadtteil Quebecs/Kanada

Zentrale Beratung DKP in Bewegung(en)

Tarifrunden 2011 Keine Trendwende

Mächtige Halunken Nicht gehaltene Rede von Jean Ziegler

Scheinheiligkeit Presseerklärung der Stadtverordnetenfraktion Die LINKE Darmstadt

GALIDA-Römer verurteilt Wer ist Schuld?

Steuersenkungspläne des Finanzministers sind aberwitzig Pressemitteilung des DGB Bergstraße

Das "Echo" und der 1. Mai in Darmstadt Ritual?

2. Branchentreffen "Dienstleistungssektor" der DKP Rekommunalisierung

Aus der Sicht der kleinen Leute Kritisches Lesebuch vom Werkkreis Literatur der Arbeitswelt

Lesung aus dem neuesten Darmstadt-Buch "Zoff am Langen Lui" Freitag, 11. März 2011, 19:30 Uhr Linkstreff Georg Fröba, Landgraf-Philipps-Anlage 32 in Darmstadt

Wie weiter nach den Gewerkschaftsaktionen Kein heißer Herbst - was nun?

Luxemburg-Liebknecht-Ehrung 2011 Aufruf

Georg Fröba und die Widerstandsarbeit in der Arbeiterbewegung Vortrag und Diskussion mit Georg Fülberth Professor für Politikwissenschaft

Arbeiterklasse heute Einladung zum Bildungsabend am 19.11.2010

Annahme verweigert Bericht von der Kundgebung gegen Sozialabbau am 30.10.2010 in Bensheim

Kreistagsfraktion zu Hartz IV Verurteilung der neuen Regelsätze

Annahme verweigert Pressemitteilung von DGB und Andere Wege

"Sparpaket" : Annahme verweigert - Zurück zum Absender !Von Jahr zu Jahr werden die Reichen immer reicher und die Armen immer zahlreicher.

AK Betrieb und Gewerkschaft der DKP Hessen / DKP-Metallgruppe Hanau Die 'große Krise' und die Gewerkschaften

Aktionstag der DKP in Darmstadt Eine erste Bilanz

Sparpaket: Annahme verweigert - Zurück zum Absender! Demonstration in Bensheim am 30. Oktober 2010

Nein zu Sparmaßnahmen Demo in Brüssel am 29.09.2010

Wie wär's mit einer Utopie? Anmerkungen zum demokratischen Charakter unseres Wirkens und unserer Zielvorstellungen

GALIDA-Aktion Gegen Zeitarbeitsmesse der ARGE Darmstadt

Europäischer Aktionstag des EGB Bus aus Darmstadt

Die 'große Krise' und die Gewerkschaften Veranstaltung mit Frank Deppe

DKP-Aktionstag am 10. September Der Mensch geht vor Profit!

Vier-Parteien-Konferenz 2010 Es ging um EU-Europa nach Inkrafttreten des Vertrages von Lissabon, durch den die neoliberale Ausrichtung der EU ebenso forciert werden soll wie deren Ausbau als weltweit intervenierende Militärmacht.

Vorankündigung Veranstaltungen im September und Oktober

Kampagne "Banken enteignen!" Hessenweite Kampagne der DKP

Bezirksdelegiertenkonferenz der DKP Hessen Michael Beltz wiedergewählt

SPD-Kritik am schwarz/gelben Sparpaket zynisch GALIDA-Pressemitteilung

Erklärung des Bezirksvorstandes der DKP Hessen Koch geht, seine Politik bleibt!

Gemeinderatswahl in der Steiermark Erfolg für KPÖ

GALIDA von FDP angezeigt Die FDP Darmstadt hat ihre Ankündigung, Mitglieder der Gewerkschaftlichen Arbeitsloseninitiative Darmstadt (GALIDA) strafrechtlich verfolgen zu lassen, in die Tat umgesetzt.

Pressemitteilung des DGB Bergstraße Roland Koch bei "Neue Wege" / Betroffene Erwerbslose beleidigt

Millionenprojekte in Darmstadt Aber Sportförderung ausgesetzt

DKP Hessen Aufruf zu Protesten gegen die kommunale Finanznot

Unterschriftenaktion gegen die Kopfpauschale in der Krankenversicherung In vier Tagen haben bereits über 32.000 Bürgerinnen und Bürger unterzeichnet

TEKEL Solitaritätskomitee in Darmstadt gegründet. Seit Mitte Dezember protestieren rund 12.000 Beschäftigte des türkischen Tabal-Monopols TEKEL gegen ihre Entlassung in Folge der Privatisierung.

Hungerstreik Solidarität mit TEKEL-Beschäftigten

Offener Brief Mit ärgerlichen Grüßen

Internationale Solidarität - Verein Halkevi Darmstadt Halkevi (Volkshaus Darmstadt) e.V. wurde am 22.01.2009 von fortschrittlichen Menschen aus der Türkei und aus Deutschland gegründet.

Wir können uns Euer schlechtes Bildungssystem nicht mehr leisten! Erklärung der SDAJ

DKP Hessen bereitet Betriebsratswahlen 2010 vor Betriebsratsarbeit in der Krise

DKP-Fraktion an Sozialverbände: Anhebungen keineswegs "moderat"

Nach der Wahl Ein dicker Hundt

Aktivtagung zu den BR-Wahlen 2010 Betriebsratsarbeit in der Krise?

Offizielle Statistik vermittelt nur die halbe Wahrheit Fünf Millionen Arbeitslose

Aktionstag von IG Metall und IG Metall-Jugend Wir treffen uns in Frankfurt! (Programm)

DGB-Protest in Heppenheim und Erbach gegen Arbeitsplatzvernichtung und Dumpinglöhne Pressemitteilung des DGB Südhessen zur Tarifflucht des "Darmstädter Echo"

EU-Wahl 2009 EU-Stabilitätspakt verschärft die Krise

"Echo"-Mitarbeiter brauchen Solidarität Neues Druckzentrum ohne Tarifbindung?

Französische Conti-Arbeiter aus Clairoix besetzten Conti-Fabrik in Sarreguemines "Sie haben es mit kämpfenden Werktätigen zu tun"

SPD Reinheim protestiert gegen "Cabaret Paris" auf DGB-Veranstaltung Wenn einige Sozialdemokraten durch einen musikalischen Beitrag mit dem Titel "Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten!" bei der DGB-Veranstaltung zum 1. Mai kaum begeistert sind, dann ist es ihr gutes Recht. Allerdings sollten sie dann auch dort und mit denen diskutieren und argumentieren, wo es hingehört.

Pharma-Korruption: ehemaliger BAYER-Mitarbeiter packt aus Rede auf der BAYER-Hauptversammlung in Düsseldorf

DKP-Spitzenkandidat Leo Mayer fordert "Kampfpakt statt Solidarpakt" Die Geschwindigkeit, mit der die SPD ohne jede Selbstkritik so tut, als würde sie von ihrer neoliberalen Politik zu klassisch sozialdemokratischen Inhalten umschwenken, ist schwindelerregend.

Sozialpakt für Europa Europäischer Aktionstag in Berlin, Brüssel, Prag und Madrid

Arbeit für Alle bei fairem Lohn! Maiaufruf 2009 des DGB

Demonstration und Veranstaltungen am 1. Mai 2009 in Darmstadt Demonstrieren, feiern und Kultur

Rekorddividende und Lohnkürzungen - Das Krisenmanagement à la BAYER Für BAYER geht trotz Krise alles seinen kapitalistischen Gang: Die Aktionäre erhalten Rekorddividenden und die Beschäftigten im Gegenzug Arbeitszeit- und Lohnkürzungen.

Wir zahlen nicht für eure Krise! - Für eine solidarische Gesellschaft Aktionstag zum Welt-Finanz-Gipfel (G20), im Rahmen der globalen Aktionswoche gegen Krise und Krieg: Bundesweite Demonstrationen in Berlin und Frankfurt/Main

Marxistische Abendschule Frankfurt Programm für das 1. Halbjahr 2009 - u.a. "Ende der Party" - Finanz- und Wirtschaftskrise im heutigen Kapitalismus, Diskussionsveranstaltung mit Lucas Zeise

Arbeitszeitverkürzung jetzt! Zeit für eine Offensive Arbeiten bis zum Umfallen - diese Marschrichtung geben Arbeitgeber und Regierung vor. Rente mit 67, mehr Arbeitsdruck sowie die Verlängerung der tariflichen und tatsächlichen Arbeitszeiten steht auf ihrer Agenda.

Urteil des Bundessozialgerichts Hartz-IV-Satz für Kinder verfassungswidrig

Odenwälder SchülerInnen streiken für ihr Recht auf gute, gerechte und kostenlose Bildung Am 13. Januar zeigten die Odenwälder SchülerInnen im größten Streik der Odenwälder Geschichte was sie vom Bildungsabbau halten.

Die Namenlosen: Leiharbeit bei BAYER Der Journalist Markus Breitscheidel hat sich in Wallraff-Manier bei der BAYER AG verdingt und war als Leiharbeiter in der Pillen-Produktion "ganz unten".

"Kommunismus pur" im Landtag Im Rahmen der Haushaltsdebatte forderte die fraktionslose Abgeordnete Christel Wegner (DKP) am Donnerstag im Niedersächsischen Landtag ein Zinsmoratorium.

500 Milliarden Euro Was man damit alles machen könnte anstatt es den Banken zu schenken:

DKP Hessen zur Opel-Bürgschaft Die DKP lehnt Staats-Bürgschaften wie die 500 Milliarden Euro der Bundesregierung als auch die geplanten 300 Millionen Euro des Landes Hessen für Opel ab.

Bruch mit der Ordnung Alternativen zum Kapitalismus: Kommunisten aus aller Welt beraten in Sao Paulo über engere internationale Zusammenarbeit

DKP: Vergesellschaftung statt Schutzschirme Als nächstes zur weiteren Enteignung der Bevölkerung haben sich Opel und General Motors in die Reihe der "Schirmempfänger" aufgestellt.

Systemfrage Referat von Michael Beltz, Bezirksvorsitzender der DKP Hessen

Demonstration im Rahmen der Luxemburg-Liebknecht-Ehrung am 11. Januar 2009 Vor neunzig Jahren wurden Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht umgebracht. Die Morde waren skrupellos geplant und wurden bestialisch vollzogen.

Gruppe Darmstadt - Bergstraße Mitgliederversammlung

Die Krise des Kapitalismus wird auch zur Krise in Hessen DKP Hessen zur Entwicklung in Hessen

Erzbischof Marx fordert Buße von Bankern Erzbischof Reinhard Marx ruft gescheiterte Banker zur Umkehr auf. Die weltweite Finanzkrise zeige, dass Kapitalismus ohne Ordnungsrahmen menschenfeindlich sei. Wilde Spekulation sei "Sünde", sagt Marx.

Thesen zur Finanzkrise Eine zusammenfassende Analyse als Diskussionsangebot des SDAJ-Bundesvorstandes

Banken enteignen & vergesellschaften Presseerklärung der DKP zur Finanzkrise des Systems

"Doch wenn sich die Dinge ändern" - Die LINKE Lesung mit Georg Fülberth

10. Bundesweiter Kongress der Initiative zur Vernetzung der Gewerkschaftslinken vom 25.-26.10.2008

Nein zur Privatisierung des städtischen Klinikums! Stadtrat Dierk Molter (FDP), zuständiger Dezernent für das städtische Klinikum, stellte am 02.06.2008 ein Konzept der Unternehmensberatungsfirma Andree Consult der Öffentlichkeit vor.

1. Branchentreffen "Öffentliche Dienstleistungen" der DKP Kampf um das öffentliche Eigentum, Diskussion über betriebliche Erfahrungen mit der Privatisierung an den Beispielen Post, Telekom, Bahn, Gesundheitswesen etc.

Presseerklärung der DKP Nach Informationen aus Irland soll die irische Bevölkerung zu einer zweiten Volksabstimmung über den Lissabon-Vertrag genötigt werden.

Gelungener Generalstreik Die Proteste gegen die neoliberalen Reformen der tschechischen Regierung erreichten am Dienstag einen vorläufigen Höhepunkt.

Rentner-Danktag am 1. Juli Kleingedrucktes für zukünftige RentnerInnen

Rentner-Danktag am 1. Juli 2008 Heutige und zukünftige Rentner bekunden tiefe Dankbarkeit

Polizeigewalt gegen KSM-Mitglieder Am Mittwoch, den 21. Mai ist es zum wiederholten Male zu einem Übergriff auf Mitglieder des Tschechischen Kommunistischen Jugendverbandes (KSM) gekommen.

Stadtverordnetenfraktion Die Linke Darmstadt Saisonkarte Großer Woog

Norbert Hansens Seitenwechsel Nun ist es amtlich: Der TRANSNET-Vorsitzende Norbert Hansen wird Arbeitsdirektor der Deutschen Bahn (Flugblatt der Basisinitiative "Bahn von unten" in der Bahngewerkschaft TRANSNET).

Skandalös: Bespitzelungen und Überwachungspraktiken Presseinformation der DKP betr. Siemens und die Detektive (Spiegel vom 17.04.2008)

Der Kampf für eine gerechte Rente - gestern, heute und morgen Vorträge von Dr. Heinz Schäfer, DGB-Senioren Darmstadt, Hans-Jürgen Wittig, VdK Kreisverband Darmstadt Stadt und Land, Walter Erb, DGB-Stadtverband Darmstadt

Karl-Liebknecht-Schule der DKP Programm 2008. Jedes am Marxismus Interessierte ist eingeladen, die angebotenen Lehrgänge zu besuchen. Spezielle Vorkenntnisse muss man nicht mitbringen. Alle Kurse sind so gestaltet, dass jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer teilnehmen kann

BSG-Urteil zu Stromkosten Initiativen raten Hartz-IV-Empfängern zu Widerspruch

Sozialgerichtsgesetz: "Hartz IV" ändern statt Rechte Betroffener einschränken Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Erwerbslosen- und Sozialhilfeinitiativen e.V. BAG-SHI kritisiert die vom Bundestag am 21.02.2008 verabschiedete Verschärfung des Sozialgerichtsgesetzes.

Was haben Zumwinkel und Christel Wegner miteinander zu tun? Während gegen die erste deutsche kommunistische Landtagsabgeordnete des 21. Jahrhunderts tüchtig weiter die Stasi-Keule geschwungen wird halten unsere deutschen Multimillionäre ihren Kollegen Zumwinkel und sich selbst bestenfalls für Bagatelltäter.

Presseinformation 18. Parteitag der DKP in Mörfelden erfolgreich beendet

Mach mit - Rette die Bahn! Die Zeit drängt - noch können wir die Privatisierung stoppen. Mobilisiert Eure Freunde, sprecht die Leute auf der Straße an. Viele wissen nicht, welcher Betrug da von SPD und CDU eingefädelt wird. Die Regierenden geben ein weiteres Monopol in private Hände!

Erklärung der SDAJ Hessen zum Abgang der Kultusministerin Wolff Ein Zukunftskiller in Hessen weniger!

Solidarität mit den streikenden Kollegen der BVG Die S-Bahn Fahrer unterstützen den Streik

Solidarität mit den Beschäftigten von Nokia in Bochum Anschriften und Mahnwache: Nokia GmbH Betriebsrat Meesmannstr 105, 44807 Bochum

Solidaritätserklärung der DKP Fraktion Gladbeck Nokia macht am Standort Bochum Profit, der Konzern schreibt schwarze Zahlen

Nokia enteignen! Presseerklärung des Parteivorstandes der DKP

Leserbrief Nokia / Rüttgers Der NRW-Ministerpräsident und selbst ernannte "Arbeiterführer" von der Ruhr Jürgen Rüttgers war am 16.01.2008 zu Besuch bei der Bochumer Nokia-Belegschaft und verkündete, dass er die Arbeitsplätze retten und zu diesem Behufe sich "mit dem Unternehmensvorstand, der Stadt Bochum und dem Betriebsrat zusammensetzen wolle, um zu prüfen, wie die Arbeitskosten gesenkt (!!) werden können, um den Standort zu retten."

Charles Babbage für den Mindestlohn (1832) Der Erfinder der "Analytical Engine", des ersten mechanisch arbeitenden Computers, trat 1832 für den Mindestlohn ein.

Löhne für ein anständiges Leben US-Präsident Franklin D. Roosevelt zum Thema Mindestlohn (1938)

Hartz IV-Tribunal Betroffene klagen an! 3 Jahre Hartz IV - und Landtagswahl in Hessen - einem Bundesland, deren CDU-Regierung eine wesentliche Rolle bei den Hartz-Gesetzen gespielt hat

Fight together! Erkämpft das Recht auf ein Leben ohne Kriege, Diskriminierung und Ausbeutung!

Antifaschistischer Aktionstag im Odenwald Der nächste Aktionstag des Bündnisses gegen Rechtsextremismus Südhessen findet am 12.1.2008 im Odenwald statt.

Gemeinsame Aktion von DKP und SDAJ Gegen Rechts

Landesverdienstorden für Philipp Benz Verdiente Auszeichnung

Hartz IV-Tribunal am 18. Januar 2008 Betroffene klagen an!

Linksfraktion begrüßt Einführung eines Schulmittelbeihilfefonds Die Stadtverordnetenfraktion "DIE LINKE" begrüßt die Absicht des Darmstädter Sozialdezernenten Jochen Partsch (Grüne) einen kommunalen Schulmittelbeihilfefonds für bedürftige Kinder von Sozialhilfe- und Arbeitslosengeld II-Empfängern einzuführen.

In Sachsen-Anhalt will jeder Vierte die DDR zurück Meldung der DPA

Sozialpass - Modell für Darmstadt? Information und Diskussion mit Martin Klauss am 02. Oktober 2007

Offener Brief an die Deutsche Post Ihre "Postboten-Wahl" ist zynisch und empörend. Sie gaukeln heile Welt vor, wo nur Plackerei und Ausbeutung herrscht.

Telekom-Abschluß Verheerende Wirkung

Demo gegen G8 in Darmstadt am Mittwoch 06.06.2007, 17:00 Uhr, Marktplatz

Telekom - das geht uns alle an! ... die Heuschrecken sind schon da und haben das Kommando bereits übernommen. Ins Haus geholt von der Bundesregierung, um Dividende und Aktienkurs nach oben zu treiben. Denn Finanzminister Steinbrück will den Haushalt mit dem Verkauf der Telekom-Aktien des Bundes sanieren.

Offener Brief an Michael Sommer, Vorsitzender des DGB Worten müssen Taten folgen

Gemeinsamer Aufruf kommunistischer und fortschrittlicher Parteien Europas zur Gründung der europäischen Wirtschaftsgemeinschaft vor 50 Jahren 23. März 2007 Der Rom-Vertrag zur Gründung der EWG entsprach einer Option der Großmächte und des westeuropäischen Monopolkapitals. Heute, 50 Jahre später, gibt die Entwicklung der EU all jenen Kräften recht, die gegen ihre Politik kämpften, die NEIN zum Maastricht-Vertrag sagten und weiter sagen, die ihre Ablehnung des "Verfassungsvertrags" bekunden.

Berliner Gegenerklärung Die "Berliner Erklärung" der Kanzlerin am 25.3.07 dürfte wohl eher ein "Berliner Verschweigen" werden. Alle Signale deuten darauf hin, dass sie bis zum Ende ihrer EU-Ratspräsidentschaft eine Roadmap durchsetzen will. Danach soll die französische Ratspräsidentschaft auf die Verabschiedung des gescheiterten Verfassungsvertrages, diesmal zerlegt in mehrere unübersichtliche Teile und Verträge, drängen.

DGB Pressemitteilung zur Bahnprivatisierung Bundesbahn darf kein Spekulationsobjekt werden / Experte Winfried Wolf gegen Privatisierung / DGB will kostengünstigen Ausbau des öffentlichen Verkehrsnetzes; Pressemitteilung des DGB Ortsverband Bensheim

Aus den Parlamenten Aktuelle Anträge in Stadt- und Kreisparlament

Nein zur Rente mit 67! Es gibt Alternativen Flugblatt der DKP zur Rente (PDF-Format, ca. 100 KB)

Große Koalition Viele haben gedacht: Dicker kann es nicht kommen. Nach der rotgrünen Agenda. Doch es kommt noch dicker: mit der großen Koalition. Jedenfalls wenn wir uns nicht wehren.

Gesundheit für alle - nicht nur für Reiche Für eine solidarische Gesundheitskasse

Siemens - BenQ: Kapitalverbrechen Mit jedem Tag kommen neue Details ans Licht, die Kapitalverbrechen der besonderen Art belegen. Für BenQ hat sich der Deal gerechnet.

Rente mit 67 zu Fall bringen! Der Kreisvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes Kreis Bergstraße fordert einstimmig alle DGB-Gliederungen und die Mitgliedsgewerkschaften auf, eine breite Kampagne zu starten unter dem Motto "Rente mit 67 zu Fall bringen!".

Online-Petition: Mindestvergütung im Praktikum Hier Online unterzeichnen und weiterleiten

Der Chemie-Werker - Betriebszeitung Merck der DKP Die Zeitung der DKP für die Kollegen und Kolleginnen bei Merck ist nun auch im Internet verfügbar

In den Fängen der legalen Mafia - Anklage des Neoliberalismus Buchbesprechung

Internationale Tagung Kommunistischer und Arbeiterparteien Lissabon 10. - 12. November 2006 Erklärung des DKP-Vorsitzenden Heinz Stehr

Abschlusserklärung G8-Aktionskonferenz Rostock Im Juni 2007 wird eine große Aktionswoche zum G8-Gipfel in Heiligendamm stattfinden.

Vom Kaufen und Verkaufen ...doch wenn der Austausch nicht in Liebe und freundlicher Gerechtigkeit stattfindet, wird er bloß einige zur Gier und andere zum Hunger führen.

Leserbriefe zur Geschichte... ...dass in diesem Sinne kämpferisch unterstützend sich der "Deutsche Freiheitssender 904" (DFS 904) als Stimme der illegalen KPD alle 114 Streiktage, also tagtäglich, mit diesem politischen Streik für Lohnfortzahlung im Krankheitsfall befasste, bleibt im jW-Artikel unerwähnt.

Vereint gegen neoliberale Grausamkeiten Eine Zwischenbilanz von Kreistagsmitglied Werner Bischoff

Protest am 21. Oktober unüberhörbar machen DKP-Aufruf zur Teilnahme an den DGB-Demonstrationen

Busse zur Demo am 21. Oktober 2006 Abfahrtsorte und -zeiten

Politische Ökonomie des Selbstmords Von Bauernselbstmorden wird seit Jahren in vielen Teilen Indiens berichtet, insbesondere auch in dem an Vidarbha angrenzenden Bundesstaat Andhra Pradesh. Aber die Intensität der Suizidwelle in diesem Teil eines Bundesstaates, der keineswegs zu den armen zählt, sondern auf besonders hohe Wachstumsraten und die Boom-Metropolen Mumbai und Pune verweisen kann, wurde nun doch zu einem Thema mit nationaler Brisanz.

Ein Reinheimer Nohl-Beschäftigter berichtet Als er das SPD Plakat "Du bist die Zukunft - mach was draus" las, fragte ein ehemaliger Reinheimer Nohl-Beschäftigter, wer von der SPD sich eigentlich um die Zukunft der Entlassenen von Nohl in Darmstadt kümmere?

Keine Zukunft für 1-Euro-Jobber (auf dem ersten Arbeitsmarkt) Die bemerkenswerteste Antwort erhielten wir auf unsere Frage, wie viele "1-Euro-Jobber" seit dem 01.01.2005 durch ihre Tätigkeit eine feste Anstellung bei ihrem "Maßnahmeträger" erhalten hätten. Laut Bürgermeister Glenz sei es seit anderthalb Jahren "...zu keiner direkten Übernahme bei dem jeweiligen Träger..." gekommen.

Pressemitteilung GALIDA Tipp für Hartz IV Bezieher: Auf die Art des Vermögens kommt es an

ver.di dankt für Solidarität mit dem Personalrat der Kreisverwaltung des Kreises Bergstraße

Sind wir bei Lidl oder im Landratsamt? ver.di- Vertrauensleute in der Kreisverwaltung des Kreises Bergstraße protestiert gegen Wildwest-Methoden von Landrat Matthias Wilkes

DKP-Mitglied im Enteignungsausschuss Hendrijk Guzzoni, Stadtrat in Freiburg, Sprecher der Bürgerinitiative "Wohnen ist Menschenrecht" und Mitglied des DKP-Parteivorstandes, erhielt jüngst einen Brief vom Regierungspräsidium Freiburg.

144 573 Dollar Tageslohn Ehemaliger Chef des Ölkonzerns Exxon verdiente insgesamt mehr als 686 Millionen Dollar.

Privatisierung als Systemveränderung Buchempfehlung: Werner Rügemers Privatisierungsbilanz

Demo am 3. Juni in Berlin Schluss mit den "Reformen" gegen uns!

Rede des DGB JUGEND Vertreters zum 1. Mai 2006 Wir wissen alle genau, warum wir hier stehen. Wir erleben tagtäglich die Realitäten. Wir wissen wie es aussieht, wie es unsere Landesregierung versteht "Fähigkeiten und Neigungen" auszubilden.

Tritte, Knüppel und Drohungen Polizeigewalt gegen Streikende. "1-Euro-Jobber" als Streikbrecher.

DKP ruft zu Protesten gegen die Bolkestein-Richtlinie auf Der DKP-Vorsitzende Heinz Stehr rief alle Mitglieder, Freunde, Sympathisantinnen und Sympathisanten der DKP auf, die anstehenden Proteste gegen die Bolkestein-Richtlinie der EU zu unterstützen. Die DKP wird sich nach Kräften an den Demonstrationen in Berlin und Straßburg am 11. und 14. Februar 2006 beteiligen.

Hartz IV und hohe Energiekosten PDS-DKP/Offene Liste für höhere Heizkostenpauschale

Steuerkonzept Paul Kirchhof - Wem nützt das??? Ein Steuerexperte wundert sich über die Euphorie, die Kirchhofs vollmundige Erklärungen zur Steuervereinfachung auslösen.

Faire Arbeitsbedingungen sind recht und billig Arbeitssenator Harald Wolf unterstützt Lidl-Aktion von ver.di

Die Unternehmergewinne von Heute Leere Versprechungen

Kapitalkritik der SPD Gesehen und fotografiert auf der DGB-Maiveranstaltung in Essen.

Infoveranstaltung Umverteilung Runder Tisch Reichtum, 4.10.2005, Frankfurt

Abschlusserklärung Sozialforum Wir haben Alternativen - eine andere Welt ist moeglich!

"Pappersindustrie" Seit nunmehr 4 Wochen sind über 30 000 Beschäftigte (ca. 25.000 Mitglieder der Papierarbeitergewerkschaft, der Finnischen Gewerkschaftszentrale- FFC-) und 7000 der dem FTFC angeschlossenen Angestellten) der Papierindustrie Finnlands ausgesperrt.

Was über die EU-Verfassung gesagt wird ... und was darin steht Die EU-Verfassung sichert Kündigungsschutz, Streikrecht, Sozialpflichtigkeit des Eigentums". Das steht im Vorspann zur Dokumentation der Frankfurter Rundschau  zur EU-Verfassung Teil IV.

DKP Darmstadt-Dieburg zu den vorgezogenen Bundestagwahlen Der DKP-Kreisvorstand begrüßt und unterstützt die Bemühungen zur Sammlung und Bündelung linker Kräfte zu den Bundestagswahlen.

Bericht zu den Protesten auf der BAYER-Hauptversammlung Der Leverkusener BAYER-Konzern hat im Jahr 2004 wieder einmal prächtige Geschäfte gemacht. BAYER-Chef Werner Wenning und seine Vorstandsriege belohnten sich dafür mit einer kräftigen Aufstockung der Bezüge. Auf wessen Kosten der Konzern und seine Manager sich bereicherten, berichteten VertreterInnen der COORDINATION GEGEN BAYER-GEFAHREN und anderer Initiativen in der Hauptversammlung des Unternehmens.

UZ-Interview mit dem DKP-Vorsitzenden Heinz Stehr zu Bundestags-Neuwahlen Wir dokumentieren ein Interview mit dem Vorsitzenden der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP), Heinz Stehr, das uns vorab von der Redaktion der Wochenzeitung UZ (Ausgabe vom 27. Mai) zur Verfügung gestellt wurde

Die Wähler sahen keine Alternative UZ-Interview mit den DKP-Bezirksvorsitzenden Patrik Köbele (Ruhr-Westfalen) und Anne Frohnweiler (Rheinland-Westfalen) zum Ausgang der Landtagswahl 2005 in NRW

Wörterbuch der Manipulation "Neusprech" heißt die von der herrschenden Klasse verordnete Sprache, die George Orwell in seinem utopischen Roman "1984" schildert. Nur 20 Jahre nach 1984 sind wir fast so weit.

Russland: Späte Reue bei Umfrage sichtbar 20 Jahre nach dem Amtsantritt des früheren sowjetischen Staatschefs Michail Gorbatschow lehnt eine Mehrheit der Russen dessen Reformen und ihre Folgen ab.

O-Ton Großkapital Wir erfahren, wie Norbert Walter, Chefökonom der Deutschen Bank gegen 'die Heulsusen' gewettert hat.

Koch mit völkischem Eintopf Koch fordert mehr Vaterlandsliebe: "Wir jubeln über Siege unserer Fußball-Nationalmannschaft und sind enttäuscht wenn sie verliert. Ähnliche Gefühle sollte das deutsche Volk entwickeln, wenn es um das Schicksal unserer Wirtschaft geht."

Pack für Deutschland Wenn die Gewerkschaften jetzt nicht endlich aufwachen und eben so aggressive Gegenstrategien entwickeln anstatt mit dem Raubtier zu kuscheln, werden sie gefressen.

Pressemitteilung Alg II Widersprüche Arbeitslose sollten gegen ihren ALG-II-Bescheid Widerspruch einlegen, wenn Zweifel an der Richtigkeit bestehen.

Aufruf Europäischer Aktionstag / am 19.03.2005 nach Brüssel Am 22./23. März 2005 treffen sich in Brüssel die Europäischen Staats- und Regierungschef und wollen ihre neoliberale Politik weiter forcieren. Es reicht!

Public Eye Awards für unverantwortliches Konzernverhalten Übergabe in Davos parallel zur Eröffnung des Weltwirtschaftsforums / BAYER-Konzern nominiert

Offener Brief an Bayer: Zahlungen an Abgeordnete Seit den 20er Jahren gibt es enge Beziehungen des BAYER-Konzerns zu Politikern und Abgeordneten.

Anzeigen der Bundesregierung zu Hartz IV: "Üble Propaganda" Die Koordinierungsstelle gewerkschaftlicher Arbeitslosengruppen hat die Anzeigenkampagne der Bundesregierung zum neuen Arbeitslosengeld II als "unlauter und Täuschung der Öffentlichkeit" kritisiert.

Arbeitslosengeld II: "Bescheide sind ein Skandal" Pressemitteilung der Koordinierungsstelle gewerkschaftlicher Arbeitslosengruppen

Neue ALG-II-Materialien Neue Materialien zur ALG2-Gegenwehr auf der Internetseite der Koordinierungsstelle gewerkschaftlicher Arbeitslosengruppen

Standort Hessen-Verfassung: tausche Teufelswerk gegen Gott Die hessische Landesverfassung soll kompatibel zur kommenden EU-Verfassung gemacht werden. Deshalb ist sie im sozialen Krieg hierzulande jetzt unter Feuer genommen worden. Sie wurde übrigens 1946 per *Volksabstimmung* beschlossen!

Ein Geldkurier packt aus Mark Almond, der Vorlesungen in Neuerer Geschichte am Oriel College in Oxford hält, bezeichnet sich selbst als "Kurier des kalten Krieges , der Zehntausende Dollars an Dissidenten des Sowjetblocks überbrachte".

Steuer-Oase Bundesrepublik - Wie BAYER sich arm rechnet Im Jahr 2004 wartet Leverkusen wieder einmal vergeblich auf Gewerbesteuer-Überweisungen von BAYER. Wie andere Konzerne zahlt der Chemie-Multi in der Bundesrepublik kaum noch Steuern.

Gasrebellen contra E.ON & Co Ost-Westfalen lassen sich nicht verarschen, vor allem nicht beim Gaspreis

Protest gegen Hartz IV - wer zinkt hier? In Berlin gab es ein Go-In, mit einem teilweisen Eat-In verbunden. Ort: eines der nobleren Restaurants. Als Gegenleistung präsentierten die Überraschungsgäste den zahlenden selbstgemachte Speisekarten als Lebenshilfe.

Armutsbericht BRD Spiegel 27.11.2004: "Armutsbericht der Bundesregierung verzeichnet wachsende Unterschiede: Reiche werden reicher, Arme ärmer".

Solidaritätserklärung des Bezirksvorstandes der DKP Hessen An die Belegschaft des Opel-Werkes in Rüsselsheim

Großdemonstration zur Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg am 6. November 2004 Aufruf Gemeinsam gegen Sozialraub, Agenda 2010 und Hartz IV!

Offener Brief an EU-Kommission: "Einfluss von Konzernen begrenzen" In einem Offenen Brief an José Manuel Barroso fordern mehr als 50 Organisationen aus ganz Europa, den "exzessiven Einfluss industrieller Lobbygruppen auf die EU-Politik einzuschränken".

Arbeitgeber finanzieren ihre Stimmungsmacher Die Arbeitgeberverbände hätten für die seit vier Jahren aktive "Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft" (INSM) bis 2010 rund 100 Millionen Euro bereitgestellt, heißt es in einer Studie.

Internet-Kampagne gegen Billigflieger Ryanair Mit einer neuen Art von Kampagne macht die Internationale Transportarbeiter-Föderation (ITF), der auch ver.di angehört, auf Missstände beim britischen Billigflieger Ryanair aufmerksam.

Sozialstaat k.o.? Es geht auch anders! Diskussionsveranstaltung des DGB mit Prof. Dieter Eißel in Bensheim

Grossdemonstration, Samstag, den 2. Oktober Aufruf zur Demonstration - Wir haben Alternativen

Montagsdemo-Song von "Klaus der Geiger", ganz legal zum Download, MP3-Format 5 MB

Widerstand zeigt Wirkung Der DKP-Vorsitzende Heinz Stehr sprach auf der Potsdamer Montagsdemo

Hartz-Zeitung der DKP Darmstadt (PDF-Format)

Hessisches Sozialforum am 18.09.2004, Frankfurt/Main Ein Jahr nach dem Kahlschlag

Montagsdemo in Darmstadt am 30.08.2004

Neue Armut für Millionen für mehr Reichtum bei Wenigen DKP-Flugblatt zu Hartz IV und Steuerreform (PDF-Format)

Steigende Profite - sinkende Belegschaftszahlen Merck in Darmstadt

Botschaft Fidel Castros an die 11. UNCTAD-Konferenz Internationaler Handel - für die armen Länder, in denen die überwältigende Mehrheit der Menschen lebt, hat er sich keineswegs als Instrument der Entwicklung erwiesen.

Aufruf der DKP zum 1. Mai 2004 Agenda 2010 muss weg!

Offener Brief an BAYER: Medikamenten-Embargo beenden Zahlreiche Initiativen fordern in einem heute veröffentlichten Offenen Brief an die BAYER AG ein Ende des Medikamenten-Embargos von Kuba.

Schocktherapie, nächster Teil Mehr als ein Jahrzehnt nach Beginn der Übergangsphase haben viele postkommunistische Länder noch nicht einmal das frühere Einkommensniveau erreicht.

Uns reichts - Weg mit den unsozialen Reformen! Beteiligt Euch an den Demonstrationen am 03.04.2004!

3. April: Auf nach Stuttgart Weg mit den Reformen gegen uns!

Sozialkahlschlag in Berlin: Welche Widerstandsstrategien verfolgt die DKP? jW sprach mit Hans-Günther Szalkiewicz, Vorsitzender der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) in Berlin

Keine Träne für Gerster Gut, die Wölfe haben geheult, Gerster ist runter vom Schlitten. Die anderen und ihre Berater sind noch drauf.

Frankfurter Appell gegen Sozial- und Lohnabbau beschlossen Auf einer Aktionskonferenz am 17./18.1.2004 in Frankfurt wurde der nachfolgende Appell beschlossen, den wir hier dokumentieren.

DKP Hessen solidarisch mit der IG Metall Der Bezirksvorstand Hessen der Deutschen Kommunistischen Partei möchte Euch seine Solidarität in der laufenden Tarifrunde ausdrücken. Es gilt, die Unverschämtheiten des Kapitals mit Aktionen, die Ihr jetzt begonnen habt, energisch zurück zu weisen.

Agenda 2010 nicht nur fuer Raucher Zigarettenhülle zum basteln.

Rote Runde mit Prof. Rainer Roth Agenda 2010 und Koch scher Kahlschlag - zwei Seiten einer Medaille

Absurdes Theater: Helmut Kohl's peinlicher Panorama-Auftritt Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl hat angeblich für eine Beratertätigkeit mehrere 100.000 Euro vom Medienmogul Leo Kirch erhalten. Eine brisante Geschäftsbeziehung, zu deren Inhalt Helmut Kohl bis heute schweigt, allen Nachfragen zum Trotz.

Satire zur Agenda 2010: "Noch lachen wir darüber" Es ist Montag, der 3. Juni 2010, 5 Uhr morgens. Der Radiowecker reißt Günther S. (46) aus dem Schlaf.

Extraausgabe "kommunique" zum Hochschulstreik Semesterzeitung der Assoziation Marxistischer StudentInnen (AMS)

Ulla braucht Hilfe: Rentner bitte den Löffel abgeben Satirische Dia-Show (MS PowerPoint Format, ca 160 KB)

Wiesbaden - Großdemo gegen Sozialklau Protest zahlreicher gesellschaftlicher Gruppen gegen Zerschlagung von sozialen Strukturen

Mehrwertprobleme Warum gerade jetzt Arbeitszeitverlängerungen herbeigeredet werden

EU-Seminar der DKP Hessen Die DKP Hessen führt am 08. November 2003 ein Tagesseminar zum Thema EU /EU-Wahl durch.

Tolle Demo in Berlin- Jetzt gehts los? Auszüge aus der Rede v.Bernd Riexinger

Sozialkahlschlag Aufruf zur Demonstration gegen die Kürzungen der Koch-Regierung

Mythos Demografie ver.di über die Anwendung der Demoskopie als Demagogie zwecks Sozialabbau

Einspruch gegen das Hartz-Gesetz von der Memorandum-Gruppe der Uni Bremen

Demonstration gegen Sozialabbau am 01.11.2003 in Berlin

Stellungnahme des DGB zum Entwurf eines Gesetzes zur Einordnung des Sozialhilferechts

Junge Welt Interview mit Heinz Stehr: Kommunisten heute - 35 Jahre DKP. Es bleibt beim Kampf für eine sozialistische Zukunft

Agenda 2010 Ver.di - Positionen zum Katalog der Grausamkeiten

Öffentlichkeitsmaterial der DKP Darmstadt zum Thema "Agenda 2010" Ein kompletter Satz aus Plakaten, Zeitung und Flyer, kann auch mit eigener Gruppenadresse bestellt und gedruckt werden

Gesundheit gegen Bares? - Ohne Uns! Der freie Zugang zu Gesundheitsleistungen steht zur Disposition. Wer arm und wenig gebildet ist, hatte immer schon ein größeres Krankheitsrisiko als Reiche und Gebildete. Nun aber soll der Geldbeutel auch im Krankheitsfall über die Behandlung entscheiden

Aufruf für eine bundesweite Demonstration des DGB und seiner Einzelgewerkschaften gegen Sozialabbau in Berlin

Vor dem Parteitag der PDS: Kommunisten in die DKP? Junge-Welt Interview mit Rainer Rupp

Aufruf von Wissenschaftler/innen: Sozialstaat reformieren statt abbauen Wir widersprechen dieser Politik, weil die angekündigten Maßnahmen die Probleme auf dem Arbeitsmarkt nicht beseitigen werden.

Für Arbeit, Ausbildungsplätze, soziale Leistungen und Rechte Eine Alternative ist möglich - Stellungnahme des DKP Parteivorstands zur Agenda 2010

Bürgermeister-Wahl in Reinheim am 27.04.2003 12 Prozent für DKP-Kandidatin Renate Grieger

ver.di: Auf nach Berlin am 17. Mai 2003 zum Protest gegen die Abschaffung der Arbeitslosenhilfe und die weitere Verarmung der Erwerbslosen (PDF-Format)

Auf die Strasse - Arbeitslosenhilfe erhalten! Basta! Aufruf zur Demo am 17.05.2003 in Berlin

Wer rettet den Sozialstaat vor Kanzler Schröders SPD ? Nun ist er also raus, der Knüppel aus dem Sack

Sensationelles Wahlergebnis der KPÖ bei den Kommunalwahlen in Darmstadts Partnerstadt Graz Kaltenegger zeigt vor, daß Politiker auch ohne Privilegien auskommen können

Kommunalpolitische Beratung der DKP Hessen am 18.01.2003

Bowling for Columbine Nicht Waffen töten - die Angst tut es!

Hartz-Pläne entschieden bekämpfen Veranstaltung von Verdi, Galida und Internationalem Bündnis am 12.11.2002

Solidarität mit den streikenden HEAG-Busfahrern Brief der DKP Darmstadt

DKP Frankfurt übt Solidarität mit den streikenden Bauarbeitern

Einspruch, Genosse Senator Gregor Gysi und die Tarifautonomie

500.000 für eine andere Globalisierung Mit einer so starken Beteiligung hatte niemand gerechnet

Das Weltdorf Ein interessantes Zahlenspiel

Argentinien: Basisdemokratische Organisierung der Menschen Übersetzung eines beeindruckenden Indymedia-Argentina-Berichtes über eine "Volksversammlung" in Rosario

Argentinien - Gewerkschaft ruft zum Generalstreik auf Auch nach dem Rücktritt von Präsident Fernando de la Rúa gehen die Krawalle weiter.

Freiheit für Leonard Peltier Aufruf und Unterschriftensammlung gegen die Haft des US-amerikanischen Menschenrechts-Aktivisten Leonard Peltier

Wir wollen anders leben Der G7(+1)-Gipfel von Genua

Gleichklang - auf niedriger Ebene? Zur Auseinandersetzung der Piloten mit der Lufthansa

5000 x 5000: 8% Profit - oder darf's noch mehr sein? Arbeiten bis zum Umfallen

Nach Schröders Foul gegen Arbeitslose Unions-Fraktionschef Merz tritt nach

Rente auf Sozialhilfeniveau und goldene Bilanzen für die Versicherungswirtschaft Wir sagen Nein!

Wachsende Kluft zwischen Arm und Reich Der Armutsbericht der UNO

Uns reicht's - Weg mit den unsozialen Reformen! Beteiligt Euch an den Demonstrationen am 3.4.2004!

Weitere Beiträge zu diesem Thema in DKP Online und in unseren Zeitungen.